Dass gut informierte Mitarbeiter stärker hinter ihrem Unternehmen stehen, ist eine Binsenweisheit. Und auch für die Mitarbeiterzufriedenheit ist die Bezahlung nicht das einzige Kriterium.
Natürlich ist die wichtigste Informationsquelle für jeden Mitarbeiter sein Chef.
Der persönliche Kontakt ist eben durch nichts zu ersetzen. Aber nicht alles kann man im Gespräch vermitteln.
Informationen, die über den eigenen Arbeitsbereich hinausgehen, Detailinformationen zum Nachlesen, Arbeitsunterlagen - solche Dinge lassen sich problemlos bereitstellen, in einer Mitarbeiterzeitung oder elektronisch im Intranet.
Welches Format Ihre Zeitung hat, welchen Umfang und ob sie gedruckt oder im Intranet erscheint, hängt von Ihren Zielen ab, von den Gepflogenheiten in Ihrem Unternehmen und nicht zuletzt vom Budget.
In jedem Fall muss sie aber den modernen Lesegewohnheiten angepasst sein. Das bedeutet: übersichtliche, knappe Beiträge mit aussagekräftigen Bildern.
Ich schreibe die gewünschten Beiträge in Abstimmung mit Ihren Fachleuten oder bereite vorhandene Texte für die Zeitung auf. Zusammen mit Ihrem oder einem von mir beauftragten Grafiker entwerfe ich ein Layout, das zu Ihrem Unternehmen passt, erledige Druckvorbereitung, überwache die Produktion oder stelle die Inhalte in Ihr Intranet ein.